Tierschutzgerechtes Hunde- und Katzenfutter

© Brigitta Pertschy© Brigitta Pertschy

Das eigene Heimtier gesund zu ernähren, ist wohl der Wunsch aller, die mit Hunden und Katzen zusammenleben. Es mangelt auch nicht an Ratgebern und Meinungen zu diesem Thema. Aber was ist mit jenen Tieren, die zu Futter für unsere fleischfressenden Heimtiere verarbeitet werden? 

Wie kann man nun als KonsumentIn Tierfutter erkennen, bei dessen Herstellung auch das Wohl der landwirtschaftlich genutzten Tiere bedacht wurde? Ein klares, kontrolliertes und etabliertes Kriterium ist die biologische Landwirtschaft.

Labels, die speziell auf ein erhöhtes Tierwohl von landwirtschaftlich – ob konventionell oder biologisch – gehaltenen Tieren abzielen, wie z.B. „Tierschutz kontrolliert“ oder „Tierwohl kontrolliert“, sind im Bereich des Heimtierfutters noch nicht etabliert. Bei Angaben wie „aus Freilandhaltung“ haben KonsumentInnen daher keine Gewährleistung einer Kontrolle, wenn die Produkte nicht Bio sind.

Dementsprechend liegt der Schwerpunkt bei der folgenden Sammlung von Produkten und Bezugsquellen auf den Bio-Produkten.

Wenn Sie auf Marken oder Verkaufsstellen aufmerksam werden, die in dieser Zusammenstellung noch nicht enthalten sind, teilen Sie uns dies bitte mit. Wir sind stets bemüht, die Liste der Bezugsquellen aktuell zu halten.

Bezugsquellen für Bio-Frischfleisch in Österreich 

  • Naturkost-Fachhandel: 
    Bei Naturkost Spittelberg (1070 Wien, Spittelberggasse 24) kann frisches Fleisch aus biologischer Landwirtschaft bestellt werden (Bestelltag: Dienstag, Liefertag: Donnerstag).

  • Zoo-Fachhandel:
    Bei Dogzone (1180 Wien, Gentzgasse 83), können Kutteln und Innereien vom Bio-Rind bezogen werden. 

  • Zustellservice:
    Die Firma Pets Bio World mit Sitz in Appersberg (Oberösterreich) beliefert KundInnen in regelmäßigen Intervallen in ganz Österreich mit Hauszustellung (nach Wien zweimal monatlich) oder mit Paketversand. 
    Das Sortiment umfasst Bio-Frischfleisch (Huhn, Pute, Lamm, Ziege, Schaf, Fisch, Rind, Ente, Kaninchen, Reh, Hirsch etc.), Bio-Kauartikel und Bio-Kekse, sowie Flocken, Öle und Nahrungsergänzungsmittel. Das breite Sortiment umfasst auch fertige BARF-Mischungen im Verhältnis 70% Fleisch zu 30% Obst und Gemüse, die vakuumverpackt (Plastikbeutel) und gefrierfähig sind. 
    Das Fleisch stammt von Bio-Betrieben in Oberösterreich. Es gibt keine Mindestbestellsumme, die Zustellgebühr beträgt € 12.- (bzw. € 10.- für das Paket). 

BARF-Tiefkühlfutter aus Freilandhaltung, aber nicht bio, ist z.B. bei Doggerie (1140 Wien, Hauptstraße 95) und Heimtier-Treff (1190 Wien, Weinberggasse 24) erhältlich. 

Bio-Fertigfuttermarken

 

HUNDEFUTTER

KATZENFUTTER

Rein­fleisch

Bio-Fertigfuttermarken

feucht

trocken

Snacks

feucht

trocken

Snacks

 

BioDog, HofCat

x

 

 

x

 

 

 

Bioplan

x

 

 

x

 

 

 

Biopur

x

 

x

x

 

x

x

Defu

x

x

x

x

x

x

 

Dein Bestes

x

 

 

x

 

 

 

Edenfood

x

 

x

x

 

x

x

Herrmanns

x

x

x

x

 

 

x

HerzensHund & Katzenliebe

x

 

x

x

 

x

 

Oscar & Trudie

x

 

 

 

 

 

 

Rockster

x

 

 

 

 

 

 

Terra-Pura

x

x

x

x

x

x

 

Wuff & Mau

x

 

x

x

 

 

 

Yarrah

x

x

x

x

x

x

 

Fertigfuttermarken mit Bio-Schiene

 

 

 

 

 

 

 

Aras

x

x

 

 

 

 

 

Biobosch

 

x

 

 

 

 

 

Boswelia/Liebling

x

 

 

x

 

 

 

Dog’s Love

x

 

x

 

 

 

 

Dr. Zieglers

x

 

x

x

 

x

x

HappyCat

 

 

 

 

x

 

 

Liebesgut

x

x

x

x

x

x

 

Perro

x

x

x

 

 

 

 

Pure

x

 

 

 

 

 

 

Rinti bio

x

 

 

 

 

 

 

Wildes Land

x

 

 

x

 

 

 

 

Diese Seite teilenFacebookTwitterGoogle+Drucken

Um Ihnen den bestmöglichen Service bieten zu können, verwendet diese Website Cookies und Services (z.B. Google Maps) von Drittanbietern. Mit der Benutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen

OK