Willkommen bei der Tierschutzombudsstelle Wien

Die Tierschutzombudsstelle vertritt die Interessen des Tierschutzes als weisungsungebundene und unabhängige Einrichtung des Landes Wien.

So überstehen Vogel, Katze und Co. die heißen Sommertage

So überstehen Vogel, Katze und Co. die heißen Sommertage - Bild: © TOW
Wir haben Tipps für Sie, wie Sie Heimtiere und Wildvögel vor negativen Hitzeauswirkungen schützen.
» Mehr Informationen

Schwarzer Tag für Hochzeitstauben

Schwarzer Tag für Hochzeitstauben - Bild: © TOW
Wie romantisch es ist, als frisch gebackenes Ehepaar Tauben-Pärchen aufsteigen zu lassen... Oder? Nein. Die Tiere werden absichtlich vom Partner getrennt und irren orientierungslos umher. Kein schönes Omen für eine glückliche Beziehung.
» Mehr Informationen

Bitte keine "Hot Dogs" im Auto!

Bitte keine 'Hot Dogs' im Auto! - Bild: © TOW|Eisenköck
Neue Kampagne warnt vor überhitzten Autos als tödliche Gefahr für Hunde
» Mehr Informationen

Sachkundenachweis

Alle Informationen zum Kurs für künftige HundehalterInnen und zum Programm "Geprüfter Stadthund" finden Sie auf Hunde-Kunde.

Verstöße gegen das Tierschutzgesetz

In Wien ist für die Meldung von Tierquälerei und Missständen in der Tierhaltung die Magistratsabteilung 60 (Veterinärdienste und Tierschutz; 01/4000 8060) zuständig.

Wildtiere in Not

Wenn Sie ein verletztes oder in Not geratenes Wildtier melden wollen, wenden Sie sich bitte an die Wildtier-Hotline der Magistratsabteilung 49 unter 01/4000 49090 (täglich von 7.30 bis 22 Uhr).

Forderungen an die Bundesregierung

Zum Forderungskatalog 

"Nein zum Verkauf von Hunden und Katzen in Tierhandlungen!"

Position Tierschutzombudsstelle Wien

Kampagne gegen illegalen Welpenhandel

Wiener Kampagne gegen Kofferraum-, illegale Internet- sowie "Mitleids"-Käufe: Kampagne und Studie