Datenschutz Information

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
Home » Aktuelles » Wiener Wuffinar: Der On-Lein-Kurs für Hundefreund*innen
Nächster Artikel 

Wiener Wuffinar: Der On-Lein-Kurs für Hundefreund*innen

16.03.2021 | Am 15. März hat die Tierschutzombudsstelle Wien zum ersten Mal das kostenlose "Wiener Wuffinar" für Menschen, die gerne mit Hunden Zeit verbringen, veranstaltet. Die Aufzeichnung des "On-Lein"-Kurses finden Sie unten in diesem Artikel.


Sie gehen mit Hunden aus Ihrer Nachbarschaft Gassi, passen gelegentlich auf die Vierbeiner von Freund*innen auf oder haben Kontakt zu Fellnasen im Verwandten- oder Bekanntenkreis?

Dann sollten Sie sich das 1. Wiener Wuffinar, den On-Lein-Kompaktkurs für „Teilzeit-Hundehalter*innen“ der Tierschutzombudsstelle Wien, nicht entgehen lassen.

In diesem Einstiegsvortrag erfahren Sie wichtige Basics über das Verhalten, die Bedürfnisse und die Kommunikation von Hunden sowie relevante rechtliche Aspekte. Mit unseren Tipps und Infos können Sie die gemeinsame (Aus-) Zeit zum rundum positiven Erlebnis für Sie und Ihr Umfeld werden lassen.

Schauen Sie sich hier das Wuffinar vom 15. März an:

 

 

Bleiben Sie up to date!

:
:


Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Feuerwerk: Kein Knaller für TiereDer Silvesterabend kann für Hund, Katze und Co. schnell zur Tortur werden. Die TOW gibt Tipps, wie Sie und Ihre Vierbeiner den Jahreswechsel gut überstehen. Beitrag lesen...
Coronavirus und Tiere: Was gilt es zu beachten?Virologe Norbert Nowotny von der Vetmeduni Vienna beantwortet die häufigsten Fragen zum Umgang mit dem eigenen Haustier und zur Übertragung des Virus zwischen Mensch und TierBeitrag lesen...
Wiener WUFFinar: Gemeinsam geprüftWas es braucht, um als Hund-Mensch-Gespann vertrauensvoll und sicher im Wiener Stadtalltag unterwegs zu sein, erfahren Sie in diesem Wuffinar. Beitrag lesen...