Datenschutz Information

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
Home » Tier- und Artenschutzproblematik von Reptilienbörsen
Nächster Artikel 

Tier- und Artenschutzproblematik von Reptilienbörsen

01.06.2012 | Drei renommierte Expert*innen aus den Gebieten Ökologie, Psychologie und Medizin präsentierten vor kurzem eine internationale Studie zum Gefährdungspotential von Reptilienbörsen.


Die Untersuchungen fanden auf Börsen in Deutschland, England und Spanien statt und ergaben folgende Problematiken:

Die Position der Tierschutzombudsstelle Wien zur Problematik von Tierbörsen ist eindeutig:

Eine Zusammenfassung der Studie sowie die ungekürzte Fassung und einen Info-Folder der Landestierschutzbeauftragten von Hessen können Sie hier downloaden.

 

Bleiben Sie up to date!

:
:


Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

So überstehen Vogel, Katze und Co. die heißen SommertageWir haben Tipps für Sie, wie Sie Heimtiere und Wildvögel vor negativen Hitzeauswirkungen schützen.Beitrag lesen...
Endlich erhältlich: 'Echtes' Vogelschutzglas, das wirklich hilftMittlerweile werden zahlreiche Produkte zum Vogelschutz an Glasscheiben angeboten, aber nur bei wenigen wurde die Wirkung wissenschaftlich untersucht. Besonders die häufig verwendeten Greifvogel-Silhouetten haben sich als ineffizient erwiesen.Beitrag lesen...
Tiergerechte Taubenabwehr: Damit der Balkon nicht zum Brutplatz wirdZum Download: Merkblatt mit praktischen Tipps für Hausbewohner*innen und -verwalter*innen. Beitrag lesen...