Neues Video für HundefreundInnen

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte…

...unter diesem Motto zeigen wir allen HundefreundInnen, was ein gelbes Band - angebracht an Leine oder Brustgeschirr - bedeutet.

Trägt ein Hund ein gelbes Band an der Leine/am Brustgeschirr, dann benötigt er Abstand bzw. Zeit zum Ausweichen. Die gelbe Markierung signalisiert, dass dieser Hund keinen näheren Kontakt zu anderen Hunden oder Menschen wünscht, oder gar verträgt.

Neben einem Video (siehe unten) haben wir auch Postkarten produziert, die kostenlos bei uns (Tierschutzombudsstelle Wien) bestellt werden können.

Warum brauchen manche Hunde mehr Abstand?

  • Der Hund kann krank sein, u. a. auch ansteckend.
  • Der Hund kann in der Ausbildung sein, z.B. zum Therapiehund, oder einfach im täglichen Training.
  • Der Hund kann sich in der Reha befinden, oder einfach alt sein.
  • Der Hund kann ein Hund aus dem Tierschutz sein und hat vor seiner Umgebung noch Angst.
  • Der Hund kann schlechte Erfahrungen gemacht haben und will fremde – egal wie freundliche – Hunde nicht einfach so begrüßen.
  • Es kann sich um eine läufige Hündin handeln.

Vorteile dieser einfachen Maßnahme, die vielen Hunden sehr helfen kann:

  • Jede und jeder kann sich ganz einfach selbst eine gelbe Schleife oder ein gelbes Band basteln.
  • Das gelbe Band/die gelbe Schleife ist gut sichtbar.
  • Die Bedeutung "Bitte Abstand von dem Hund halten!" kann jede und jeder lernen, auch kleine Kinder.
  • Niemand verdient an der Produktion, alle haben einfachen Zugang.
  • Neben den österreichweiten Aktivitäten gibt es eine internationale Kampagne dazu.

 

Link zum Vortrag "Gelber Hund - mehr Abstand bitte" (Mag.a Ursula Aigner)

 

Diese Seite teilenFacebookTwitterGoogle+Drucken
OK

Diese Website verwendet Cookies. Weitere Informationen