Datenschutz Information

Wir verwenden Cookies um externe Inhalte darzustellen, Ihre Anzeige zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Dabei werden ggf. Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für externe Inhalte, soziale Medien, Werbung und Analysen weitergegeben. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie können entweder allen externen Services und damit Verbundenen Cookies zustimmen, oder lediglich jenen die für die korrekte Funktionsweise der Website zwingend notwendig sind. Beachten Sie, dass bei der Wahl der zweiten Möglichkeit ggf. nicht alle Inhalte angezeigt werden können.

Alle akzeptieren
Nur notwendige Cookies akzeptieren
Home » Welttierschutztag: Qualzucht-Leid erreicht neuen Rekord
Nächster Artikel 

Welttierschutztag: Qualzucht-Leid erreicht neuen Rekord

04.10.2022 | Höllische Qualen, unendliche Schmerzen und unheilbar krank. Das ist die tragische Realität von vier Babykatzen der Rasse Scottish Fold, die vergangene Woche in einem Wiener Park verkauft werden sollten und von der Behörde beschlagnahmt wurden. Mit den Kätzchen steigt die Zahl der seit Jänner 2022 im TierQuarTier Wien aufgenommenen Faltohrkatzen auf 46 - ein neuer Rekord. Im gesamten Jahr 2021 kamen "nur" 15 Scottish Fold ins TierQuarTier.

Diese vier Scottish Fold-Kitten sollten in Wien verkauft werden.
Diese vier Scottish Fold-Kitten sollten in Wien verkauft werden.

Die vier etwa sieben Wochen alten Kitten waren von einem Mann in einem Park zum Verkauf angeboten worden. Damit machte sich dieser gleich mehrfach strafbar: Qualzuchten, zu denen die Rasse Scottish Fold (Schottische Faltohrkatze) gehört, sind in Österreich verboten. Dies umfasst auch den Import, den Erwerb (Achtung: Auch eine Schenkung ist nach dem Gesetz ein Erwerb!), die Vermittlung (außer für Tierheime), Weitergabe, Ausstellung oder Bewerbung bzw. Abbildung in der Werbung. Mit dem zusätzlichen illegalen Anbieten auf einem öffentlichen Platz sowie dem zu frühen Trennen von der Mutter hat der Verkäufer mehrfach gegen das Tierschutzgesetz verstoßen, sodass ihm insgesamt Strafen von bis zu 15.000 Euro drohen. 

"Leider beobachten wir aktuell eine starke Zunahme bei Angebot und Nachfrage nach Scottish Fold-Katzen. Wir bekommen jede Woche Anrufe von Menschen, die uns etwa Inserate aus den sozialen Medien melden, oder die verunsichert sind, weil ihnen eine Faltohrkate oder ein Britisch Kurzhaar-Scottish Fold-Mischling angeboten wurde. Aus rechtlichen und ethischen Gründen ist die Lage hier eindeutig: Finger weg von Scottish Fold - egal ob sie reinrassig oder Mischlinge sind!"

Eva Persy, Wiener Tierschutzombudsfrau

Scottish Fold leiden unter einer äußerst schmerzhaften und unheilbaren Erbkrankheit, die zur Zerstörung des körpereigenen Knorpelgewebes führt. Die vermeintlich süßen Kippohren sind ein sichtbares Zeichen dieses Leids, das sich im Innern des Körpers abspielt. Ist der Knorpel geschädigt, kommt es vor allem im Bereich der Beine und der Wirbelsäule zu Gelenksschwellungen sowie verdickten und missgestalteten Gliedmaßen. Teure Tierarztbesuche und Schmerztherapien werden notwendig. Manche Tiere müssen bereits im Alter von zwei Jahren eingeschläfert werden, weil die Qualen einfach zu groß werden.

Die aktuellen Zahlen aus dem TierQuarTier Wien sowie die zahlreichen Meldungen und Anfragen zu Scottish Fold, die bei der Tierschutzombudsstelle Wien eingehen, zeigen, dass das Geschäft mit dem Leid der Tiere rasant zunimmt.

„Wir warnen alle Katzenliebhaberinnen und -liebhaber davor, das Geschäft mit dem Leid dieser Tiere zu unterstützen – und sich selbst strafbar zu machen.“

Eva Persy, Wiener Tierschutzombudsfrau

 

Bleiben Sie up to date!

:
:


Folgende Artikel könnten Sie auch interessieren:

Tierhospiz für HundeHospizarbeit bedeutet Engagement, Verantwortung und hohe Kosten.Beitrag lesen...
Katzenhaltung im TierheimStressreduktion durch Strukturierung.Beitrag lesen...
Mäusegerste - klingt niedlich, aber wo liegt der Haken?Wie die Mäusegerste unseren Hunden zum Verhängnis werden kann.Beitrag lesen...